Bester Reiseführer - Empfehlung guter Reiseführer!

Gut gewappnet für Ihre Entdeckungsreise mit unserer Reiseführer Empfehlung!

bestes-low-carb-kochbuch-empfehlung-informationen-low-carb-kochen2

Was leistet nun ein guter Reiseführer tatsächlich? Die Voraussetzung von fundiertem Fachwissen, gegen Labyrinthe und Irrwege, so bleiben Sie demnächst auf dem richtigen Pfad!

 

Ein guter Reiseführer ist kein Lotteriespiel

Ein Reiseführer ist immer eine individuelle Entscheidung. Genauso wie Erfahrungen, Interessen und Neigungen von Menschen eine große Bandbreite aufweisen, so wird auch die Wahl des Reiseführers und seine Bewertung sehr unterschiedlich ausfallen. Rucksacktouristen, sogenannte Backpacker, benötigen für ihre Reise nach Irland andere Informationsquellen, wie beispielsweise Touristen, welche auf einer Busreise mit Reiseleitung unterwegs sind. Dem Einen gefällt, dass sein guter Reiseführer ausführliche Insidertipps enthält, dem Anderen ist wichtig, dass er in seinem besten Reiseführer auf Bilder, spannende Reportagen und detaillierte Beschreibungen bekannter Sehenswürdigkeiten zurückgreifen kann.

 

Reiseführer Empfehlung - die Qual der Wahl hat ein Ende

Da Urlaubszeit in unserer hektischen, stressgeplagten Zeit ein kostbares Gut darstellt, möchten wir diese Zeit am liebsten doppelt genießen. Ein guter Reiseführer ist durchaus geeignet, diesem traumhaften Wunsch gerecht zu werden. Er zelebriert nicht nur Vorfreude, sondern motiviert dazu, die Reise organisatorisch vorzubereiten und zu planen. Auch hat eine Reiseführer Empfehlung mitunter bewirkt, dass der neue Reiseführer zur Lieblingslektüre geworden ist und die künftige Reise Nacht für Nacht im Kopfkino des Reiselustigen abgespielt wird. Zum besten Reiseführer kann nur das Buch werden, welches ehrlich, praktisch und witzig daherkommt. Neben einfacher Handhabung sollte es brillante Abbildungen von Sehenswürdigkeiten, Tipps zu touristischen Highlights und natürlich Karten für die optimale Orientierung enthalten. Leicht gesagt, aber wie filtert man aus der unglaublichen Zahl von guten Reiseführern, welche im Buch- und Online-Handel angeboten werden, den besten Reiseführer heraus?

 

Die komfortabelste Reiseführer Empfehlung ist die Mund-zu-Mund-Propaganda

Im Idealfall erfährt man von Freunden, wie sie sich mithilfe des Sprachführers und einer Stadtkarte „ihres besten Reiseführers der Welt" durch das Labyrinth einer Weltmetropole gekämpft haben. Sie preisen auch den darin enthaltenen historischen Überblick in Tabellenform und die ehrliche Beschreibung der kulinarischen Besonderheiten der Region. Was aber unternehmen Leute, die keine Freunde oder Kollegen haben, welche ihr Reisetagebuch inklusive eines guten Reiseführers auf den Tisch gelegt haben? Für diesen Fall lautet unsere Reiseführer Empfehlung:

Unbedingt in Rezensionen stöbern!

Damit kann man von den Erfahrungen anderer Reisender profitieren und erwirbt einen praktisch erprobten, guten Reiseführer. Falls Sie eine Städtereise planen, sollten Sie immer vor dem Kauf Ihres Reisebegleiters auf dessen Aktualität achten, auch die genaue Sichtung des Inhaltsverzeichnisses könnte ein Auswahlkriterium für Ihre Entscheidung sein.

 

Sie haben sich immer noch nicht entschieden, wohin Ihre nächste Reise gehen soll? Ein Blick in die Bestsellerliste der Reiseführer kann da Abhilfe schaffen und Sie werden mit Sicherheit viele Inspirationen sammeln, um sich dann leichter entscheiden zu können.
Möchten Sie die große weite Welt entdecken, vielleicht einmal nach Amerika, auf eine Südseeinsel oder in die Weite Australiens eintauchen? Vielleicht soll es aber doch nicht ganz so weit sein und Sie bevorzugen es, in Europa zu bleiben oder gar in Deutschland. Ganz egal wohin die Reise gehen soll, die Bandbreite an guten Reiseführern ist groß und Sie werden garantiert den richtigen finden.

Egal ob Kurztrip oder Fernreise, ob es ein Wanderurlaub sein soll oder eine Kreuzfahrt, Action- oder Wellnessurlaub, gute Reiseführer liefern Ihnen sämtliche Informationen die Sie benötigen. In Ihnen finden Sie nicht nur allgemeine Infos zum jeweiligen Ziel, sondern auch Insidertipps. Wo finde ich die besten Restaurants und welche Sehenswürdigkeiten sollte ich mir nicht entgehen lassen oder welche Tagesausflüge sind besonders empfehlenswert? All diese Informationen liefert ein guter Reiseführer Ihnen.
Aber auch bereits vor dem Urlaub oder während Ihrer Reise kann ein guter Reiseführer eine sehr hilfreiche Lektüre sein. Sie sind mit einem Reiseführer immer richtig unterwegs.

Wenn man aber vor dem Bücherregal steht und nach dem besten Reiseführer für sein nächstes Urlaubsziel sucht, ist man schnell überfordert. Die große Auswahl an guten Reiseführern nimmt inzwischen Dimensionen an, die es den Lesern nicht gerade einfach macht, den für sie besten Reiseführer zu finden. Wer zum Beispiel auf einer der Kanarischen Inseln Urlaub machen möchte und hierzu einen guten Reiseführer sucht, wird bei einer Auswahl aus über 50 Titeln schnell den Überblick verlieren. Soll es Merian sein, Stefan Loose, Baedeker, Lonely Planet oder einer der vielen anderen?
An dieser Stelle sollten Sie sich überlegen, welche Unterstützung Sie auf der Reise suchen. Möchten Sie auf eigene Faust das Land erkunden oder haben Sie eine Pauschalreise gebucht und möchten sich über das Land und seine Kulturen informieren?

Zu den wohl besten und empfehlenswerten Reiseführern zählen unter anderem sicher die von „Baedeker“. Die umfangreichen Informationen zu Land und Leuten, kombiniert mit individuellen Tipps und sehr guten Tourenbeschreibungen machen die Bücher von Baedeker zu rundum guten Reiseführern. Erwähnenswert sind noch die ausklappbaren 3-D-Darstellungen vieler historischer Sehenswürdigkeiten und nicht zuletzt die sehr übersichtlichen Kartenskizzen. Auch zu Restaurants und Shopping-Meilen usw. geben sie ausführliche Informationen. Auch das Konzept, die Qualität der Informationen und das Layout bei „Merian live“ sind zu erwähnen, wenn es um die Suche nach den besten Reiseführern geht. Neben den Standardinhalten bieten sie eine herausnehmbare Übersichtskarte und einen kleinen Atlasteil des jeweiligen Reiseziels. Ein integrierter Sprachführer sowie ein kleines Quiz sorgen nebenher noch für Kurzweile. Zusätzlich erhalten Leser sehr gute Routentipps und für zusätzliche Premiuminfos einen persönlichen Internet-Zugangscode. Für sogenannte „Backpacker“ (Rucksacktouristen), sind die Reiseführer von „Lonely Planet“ empfehlenswert, denn sie sind für Reisende geschrieben, die nur mit ihrem Rucksack auf dem Rücken, meist ohne festes Ziel, unterwegs sind. Für so individuell Reisende bietet der australische Verlag ausführliche Informationen zu Unterkünften, Verkehrsanbindungen und zur Selbstversorgung. Inzwischen gibt es eine Vielzahl deutschsprachiger Reiseführer bei Lonely Planet. Eine gute Alternative hierzu sind die Reiseführer vom „Reise Know How“ Verlag, welche optisch, anhand von Bildmaterial und Text, etwas ansprechender sind. Weiterhin kennzeichnen sie Unterkünfte und Restaurants nach verschiedenen Preisklassen.

Da Reiseführer je nach Reiseziel sehr unterschiedlich sein können, ist es empfehlenswert, sich vor dem Kauf Kundenbewertungen anzusehen. So bekommt man hilfreiche Tipps, welches für einen selbst der beste Reiseführer sein wird.
Wichtig ist vor allem, dass man möglichst immer die aktuellste Ausgabe des jeweiligen Reiseführers erwirbt, da die enthaltenen Informationen leider auch sehr schnell veraltet sein können. In einigen Ländern ändern sich, durch den Bau neuer Straßen, Eisenbahnlinien oder Gebäuden, die Gegebenheiten oft sehr schnell. Somit kann ein guter Reiseführer, der aber schon ein paar Jahre alt ist, auch mal in die Irre führen.
Aber auf jeden Fall ist ein guter Reiseführer der wohl wichtigste Reisebegleiter überhaupt.

 

Ein guter Reiseführer schützt vor bösen Überraschungen

So unbegrenzt wie die Reiseziele der Urlauber, so vielfältig sind auch die Möglichkeiten, sich auf Reisen zu begeben: Es gibt Kreuzfahrten, Pauschalreisen (Flug & Hotel), Städtereisen, Flussreisen, Campingtourismus, Bahnreisen, Rucksacktourismus, Kombireisen und vieles mehr.

Bei immer mehr Reisenden ist außerdem der Trend zu beobachten, die Trauminsel oder die Urlaubsregion per Mietwagen auf eigene Faust zu erkunden. Angenommen, Sie hätten mit dem Gedanken geflirtet, in Ihrem Urlaub einen Audi Sport zu mieten, um damit Ihre Freundin zu überraschen. Das Vorhaben ist geplatzt, weil Sie keine Kreditkarte dabei hatten. Schade, hätten Sie gewusst, dass ein Mietwagen vor Ort nur bargeldlos gebucht werden kann, dann wäre diese Mission erfolgreich gewesen. Nur wer eine genaue Vorstellung davon hat, welche Informationen für seine Art zu reisen unbedingt erforderlich sind, wird den besten Reiseführer für seine Traumreise finden.

  

Der beste Reiseführer inspiriert dazu, sich in der Welt umzusehen

Eine Reiseführer Empfehlung ist nur dann erfolgversprechend, wenn der Tourist genaue Vorstellungen von seinem Urlaub hat. Familienurlaub mit Kindern? Badeurlaub und einfach nur die Seele baumeln lassen? Will ich Kunst und Architektur einer Stadt erkunden oder suche ich die körperliche Herausforderung und möchte neue Freizeitaktivitäten kennenlernen?

Der ideale Reisebegleiter ist der Reiseführer, welchen Sie durch eine kluge Entscheidung zum guten Reiseführer erwählt haben!



"Übersichtliche & gute Reiseführer* enthalten alle wichtigen geographischen Informationen über Land & Leute, Sätze und Wörter sowie nützlichen Verhaltenstipps für Ihre Urlaubsreise. Mit umfangreicher Speisekarte und einem Reisewörterbuch für die schnelle Verständigung."

 

Ganz egal welche Art der Reise Sie planen möchten, einige grundlegende Informationen sollte allerdings jeder gute Reiseführer beinhalten. Um den für Sie passenden und besten Reiseführer zu finden, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, welche Vorstellungen Sie von Ihrem Urlaub haben. Wollen Sie lediglich die berühmtesten Sehenswürdigkeiten abklappern, überwiegend einen entspannten Urlaub verbringen, die Geschichte Ihres Reiseziels verfolgen oder einen Aktivurlaub machen? Reisen Sie alleine oder mit einem Partner, Freunden oder Kindern? Das alles sind wichtige Merkmale, um entscheiden zu können, welcher guter Reiseführer der für Sie beste Reiseführer wäre.


Reiseführer Empfehlung:

1. Lonely Planet* Die Backpacker Bibel: Ein guter Reiseführer mit ausführliche Insidertipps für Backpacker, jedoch deutlich mehr Text als Bilder. Diese Reiseführer haben alles, was ein guter Reiseführer haben muss. Alle Angaben zu allen wichtigen Rubriken sind äußerst umfangreich und lassen kaum Wünsche offen und trotzdem ist das Format noch handlich für den Einsatz unterwegs. Bester Reiseführer für Individualreisende in Bezug auf Qualität und Umfang.


2. Marco Polo* Der König auf dem Reiseführer Markt: Handlich und farbenfroh, bieten diese guten Reiseführer aus dem Hause Marco Polo eine gute Übersicht, aber weniger Details. Die gut recherchierten Reisetipps werden kompakt und kurzweilig rübergebracht. Besonders hervorzuheben sind die praktischen Hilfen, wo Dinge aufgezeigt werden, die man im jeweiligen Urlaubsland auf jeden Fall unterlassen sollte. Es ist ein sehr guter Reiseführer, der Tourenvorschläge beinhaltet und einen hilfreichen Atlas mitliefert. Die preisgünstigen Reiseführer enthalten Insidertipps von Autoren, die wirklich ortskundig sind.


3. Michael Müller* Empfehlenswert für europäische Reiseziele: Die Michael Müller Reiseführer sind die idealen Reisebegleiter für all diejenigen, die eine Reise oder eine Wanderung planen. Diese sind dabei stets authentisch und liefern zahlreiche wissenswerte Informationen. Es gibt sehr viele Titel für Europa, ganz besonders im Mittelmeerraum. Diese Reiseführer sind randvoll mit sehr nützlichen und gut recherchierten Tipps für individuelles Reisen im Zielgebiet. Es gibt sehr detaillierte Pläne und Karten, sowie Themenkästen und Bildstrecken, die sehr informativ und unterhaltsam sind. Die Reihe wurde auch mehrfach ausgezeichnet unter anderem mit dem ITB Buch Award. Diese Reiseführer bieten wirklich alles was man sich wünscht, ausführliche Informationen zu allen Themen des Reiselandes.


4. DuMont* Seriös und stilvoll: Übersichtlich, ausführlich und stilvoll; guter Reiseführer, besonders ansprechend für Reisende mit gehobenen Ansprüchen. Ein echter Klassiker unter den Reiseführern ist der Dumont. Hier kommt der Reisende auf seine Kosten, der etwas länger unterwegs sein möchte und tiefergehende Informationen erhalten wollen. Fokus liegt vor allem auf dem individuellen Reisen. Ein guter Reiseführer der in einem modernen, frischen Layout daherkommt. Doppelseitige Farbbilder und gut recherchierte Themen zeichnen diesen Reiseführer aus. Neu ist ein separater Reiseatlas. Auch die Verlinkung innerhalb des Reiseführers ist vorbildlich. Gründlich recherchierte Hintergrundinfos runden das Bild ab.


5. Baedeker* Ein Reiseführer Urgestein: Der traditionsbewusste Reiseführer - Klassiker mit Lerneffekt; die alphabetische Auflistung erinnert an ein Lexikon. Baedeker steht für touristische Informationen, die seriös an den Leser gebracht werden. Nicht jeder mag die alphabetische Gliederung, in die die einzelnen Reiseziele aufgeteilt werden. Dennoch gehören die Reiseführer von Baedeker zu den besten, die es auf dem Markt gibt. Zusätzlich zu den Reisezielen finden sich viele Tipps zu speziellen Themen, Persönlichkeiten des einzelnen Landes und Tourenbeschreibungen mit sehr guten Kartenmaterial. Auch dreidimensionale Darstellungen fehlen nicht.


6. Merian* Der Globetrotter Pionier: Schneller Überblick; ähnlich wie der Marco Polo Reiseführer bietet Merian viele Bilder und Tipps, ohne sich dabei in Details zu verlieren. Auch dieses ansprechende Layout, in der Kompaktklasse, ist eine Reiseführer Empfehlung. Diese Reihe kann vor allem durch das Erscheinungsbild und die Informationsqualität Punkten. Es ist ein Buch mit einem sehr schönen Erscheinungsbild. Sehr gute Hintergrundinfos und Spezialthemen, die für die meisten interessant sein könnten. Dem Nutzer stehen im Reiseführer auch sehr gute Routen Tipps samt hervorragendem Kartenmaterial zur Verfügung.


7. Reise Know How* Für hervorragende Planung & Individualisierung: Die Philosophie dieses Reiseführers besteht darin, individuell geplante und organisierte Reisen zu erleichtern und zusätzlich wissenswertes Infomaterial beizusteuern. Dabei schreibt jeder Autor aus seiner persönlichen Sicht, berichtet von eigenen Erfahrungen und bringt Fachwissen mit ein. Was vor ca. 30 Jahren als Globetrotter begann, wird jetzt als Reise Know-How erfolgreich fortgesetzt. Erfahrene Autoren geben jede Menge praktische und nützliche Tipps. Mit Hilfe dieser Reiseführer ist es nicht schwer, den einen oder anderen Euro bei Unterkunft, Verpflegung oder Transport zu sparen.


8. Polyglott* Übersichtlich & dennoch exakt beschrieben: Egal welche Reise geplant werden soll, ob ein Städtetrip, ein Ausflug in die Berge, Urlaub unter Palmen und mit rauschenden Wellen am Strand oder ein lang ersehntes Fernreiseziel, die vielfältigen Reiseführer von Polyglott beraten, informieren und inspirieren von der ersten Seite an. Besonders Touristen, die gerne auf Tour gehen werden an diesem Reiseführer ihre Freude haben. Tourentipps sind die Stärke von Polyglott. Im Vergleich zu anderen kompakten Reiseführung, bietet Polyglott wesentlich mehr Hintergrundinfos zu den Reiseländern inklusive ihrer Bewohner.


9. Stefan Loose* Beste Wahl für Fernreiseziele: Ein Reiseführer der besonderen Art, der zahlreiche Zielgruppen anspricht und eine Vielzahl an Informationen enthält. Die Stefan Loose Reisebibeln enthalten wertvolle Tipps, wie sich im jeweiligen Reiseziel Geld sparen lässt, wie man eine grüne und faire Reise plant und eignet sich somit hervorragend auch für all diejenigen, die mit einem kleinen Budget verreisen und dennoch das Beste aus diesem Erlebnis herausholen wollen.


Jeder Reiseführer hat seine Vor- und Nachteile. Einen als „bester Reiseführer“ zu bezeichnen, ist daher nicht möglich, denn wohl jeder informative und praktische Reiseführer ist auch ein guter Reiseführer. Wichtig zu wissen ist der Ausgangspunkt der Reise, denn eine Bildungsreise bedarf eines anderen Reiseführers als ein Party-Wochenende. Zudem ist zu beachten, dass es immer mehrere Autoren gibt, die für einen Verlag schreiben, so ist es nicht verwunderlich, dass es auch innerhalb eines Verlags zwischen verschiedenen Reiszielen zu Qualitätsunterschieden kommen kann. Und hier noch ein paar grundlegende Tipps:

- Greifen sie auf Kundenrezensionen zurück. Lesen Sie diese aufmerksam, denn dies kann Sie vor einem Fehlkauf bewahren.

- Sie können sich zwischen zwei Reiseführern nicht entscheiden? Kein Problem, gehen Sie doch einfach in eine Buchhandlung und schauen Sie sich diese im Original einmal an. Das könnte die Auswahl erleichtern.

- Achten Sie stets auf die Aktualität: Auch Reiseführer können veraltete Informationen enthalten, achten Sie also stets auf die aktuellste Ausgabe.

- Bleiben Sie flexibel: Seien Sie nicht verärgert, wenn auch in einer aktuellen Fassung eine gerade errichtete Baustelle nicht zu finden ist – natürlich nicht!

Bester Reiseführer für sich zu finden ist keine pauschale Frage mit einer entsprechenden Antwort, sondern eine individuelle Angelegenheit.


*Aufsteigende Bilder, Buttons & Links sind Affiliate Links (Näheres in Datenschutzerklärung) und führen zu Amazon.de

Für gute Reiseführer ist die Auswahl auf dem Markt groß und gut, allerdings auch recht unübersichtlich. Die verschiedenen Verlage haben mit Sicherheit für jeden Geschmack etwas parat. Diese, von uns recherchierte Auswahl, der besten Reiseführer zeigt es und soll Ihnen eine kleine Hilfestellung beim Kauf eines guten Reiseführers geben!

 

Bester Reiseführer Empfehlung & Informationen für gute Reiseführer!

 

*Bilder & Links auf dieser Webseite sind Affiliate Links & führen zu Amazon.de

 

Reiseführer Wiki